Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/greatintennessee

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
31.

sou, jetzt verbringe ich also einen wunderschönen kurzurlaub bei johanna in franklin. leider ging es nicht ganz so entspannt los. ich bin am donnerstag abend hergekommen, dann sind wir losgefahren um was zum essen zu kaufen und zack - war der eine reifen platt - hurra. sind wir weitergefahren zu so nem autoladen und haben gefragt, ob die uns das reserverad draufmachen können. wollten sie aber nicht.... naja.
dann hab ich marc angerufen - der wollte erst selber vorbeikommen und das machen, hat dann aber irgendsonen typen von der versicherung kommen lassen. der junge man wirkte schon am telefon sehr seriös und als er dann da war, hat sich dieser eindruck bestätigt. wir konnten seinen kompletten arsch sehen, weil die hose irgendwo in den kniekehlen hing. außerdem gab es ein paar sehr schöne totenkopftattoos auf den händen - entzückend.
naja, er hat jedenfalls den reifen abgemacht und gesagt "one of them is broken - that's pretty awesome" - kein schwein wusste, wovon er redet, aber nachfragen wollten wir auch nicht.
als wir dann wieder losfahren wollten     -    war der reservereifen auch platt - HURRA. wir sind dann zu johanna gefahren, ich hab marc angerufen und der ist gestern nachmittag hier angekommen, hat die reifen abgeholt, irgendwo aufpumpen lassen, ist dann zur werkstatt gefahren um das mysteriöse zerbrochene teil reparieren lassen und war ca drei stunden lang weg. ich fühe mich wirklich schlecht, weil der arme typ den ganzen tag mit dem scheiß verbringen musste. naja.
heute waren wir bei nem neuen chinabuffet, das war wirklich schön. nicht so ne schäbige bunte plastikeinrichtung und so.
... joa. und ich hab jetzt nen ipod touch  - ich liebe ihn und verbringe stunden damit, virtuelle pickel auszudrücken.

15.1.11 20:46


Werbung


30.

aaaaargh! AAARGH! aaAAaaArgh!!
nur noch vier nächte. ich mache so viele kreuze, wenn ich m flieger sitze, dass man sie nicht zählen kann. ich raste noch aus hier. camdyn (fünf) war bis eben gerade (halb zehn) hier und hat mit den mädchen spongebob geguckt. die sollen eigentlich spätestens um halb neun ins bett. als camdyn dann endlich mal abgeholt wurde, hab ich den fernseher natürlich ausgemacht. und jetzt liege ich hier im bett mit zwei nölenden, heulenden und entsetzlich NERVENDEN kleinen mädchen. brenda (die oma) schläft schon. ohne scheiß: nüchtern betrachtet müsste ich für diese zwei wochen das doppelte bezahlt bekommen. mindestens. und schmerzensgeld noch dazu.
naja, das muss ich dann wohl noch ausdiskutieren. ich hab jetzt übrigens endlich mal einen termin an der uni, um mich für ein paar kurse einzuschreiben - HURRA!
Mannomann.
5.1.11 03:59


29.

ich stehe kurz vor einem nervenzusammenbruch. wirklich. es ist ganz schön anstrengend, ununterbrochen mit den mädchen zusammen zu sein. ich werde langsam garstig und das tut mir dann auch wieder leid, weil ich die so gern hab. aber naja. sie haben ein neues deutsches wort gelernt. es lautet scheiße. ich hoffe, dass sie das schnell wieder vergessen.
gestern stieg hier die schlitten party. war n hit... also nicht für mich, aber die anderen menschen waren ziemlich angetan.
das highlight des heutigen tages war eine mettwurst, die wir zum mittag gegessen haben. RICHTIG lecker. ich hab fast geweint. stimmt nicht, aber die hat mich kurzfristig wirklich sehr glücklich gemacht, das könnt ihr mir glauben.
hier kommt in einer endlosschleife icarly - zum glück.
heute nacht lief unten die ganze zeit der fernseher und joe hat das kommentiert. und ich konnte deshalb nicht einschlafen und bin fast ausgerastet und hab fast angefangen zu heulen. mann.
1.1.11 22:40


27.

so, nun hänge ich also für drei wochen in new hampshire ab. wie genau der ort heißt weiß ich gerade nicht. kathryns haus ist riiiichtig schön. nicht so toll dekoriert (millionen von komischen singenden puppen...), aber naja. ihre mama ist auch sehr nett, der vater redet nicht so viel und wohnt hier auch irgendwie nicht. keine ahnung, was da so abgeht.

bei abby & molly bin ich im moment eher abgemeldet, weil die total an ihren 5 cousinen hängen. bei denen zu hause (die wohnen im eigentlichen farmhaus, kathryns eltern wohnen in kathryns haus) waren wir heute. ALTER! das war schlimmer als alles, was ich je bei frauentausch oder so gesehen habe, ohne witz. nicht nur so unordentlich oder so, sondern alles richtig ranzig, siffig & kaputt. da könnt ich echt nicht drin wohnen, mannomann.

kathryn fragt stäääändig irgendwelche leute, ob sie single-männer für mich kennen, das ist mir etwas unangenehm. aber davon mal abgesehen blüht sie hier echt auf! sie trägt so ne latzhose und ne peggy-palme und sieht aus wie 14. sehr schön. und marc ist auch ganz gut drauf.

wir waren heute das erste mal reiten. ich war nicht so erfolgreich - zum glück hat niemand zugeguckt. gestern abend waren wir schlittschuhlaufen, war auch scheiße und morgen gehen wir skifahren - wird bestimmt auch nicht so der hit.

am tag nach weihnachten fliegen marc & kathryn dann wieder zurück, ich bin gespannt wie das dann so wird. auf weihnachten bin ich gerade eh nicht so heiß. mit diesen tausend leuten hier... fiiiiiuuu.. mhn.

naja, mal gucken, wird schon.

 

Skifahren heute ist ausgefallen. Zum glück. stattdessen waren wir riiiichtig gute pizza essen & im kino "yogi bear" ist der allerletzte scheiß.

21.12.10 03:08


26.

ooookay, ich nehme alles von wegen "größter scheiß ever" und so zurück. der ist mir nämlich gestern passiert. es hat angefangen zu schneien. wir waren bei johanna und ich bin so gegen halb vier los, weil ich im hellen fahren wollte. hab dann erst kevin nach hause gebracht. für die strecke, die man normalerweise in 20 minuten schafft, haben wir gestern ungelogen über zwei stunden gebraucht! so viel dann zum thema "im hellen fahren". dann hat marc angerufen, dass ich vielleicht doch lieber in nashville bleiben soll, anstatt zurück gefahren. war vielleicht nicht so die mörderidee, weil die autobahn bestimmt geräumt wird, alles andere aber nicht. naja, auf dem rückweg zu johanna bin ich trotz ca 7 km/h geschwindigkeit schön von der straße geschlittert und ca. 30 cm vor der leitplanke, die nicht sooo stabil aussah, zum stehen gekommen. ich hab mich zu tode erschreckt ohne scheiß. und es hat ca ne stunde gebraucht, bis ich mich getraut hab weiter zu fahren. dann schön hier in dieser hügeligen umgebung ohne winterreifen bin ich kaum vorwärts gekommen, ich glaube, die reifen sind jetzt im arsch.

naja, jetzt muss ich im laufe des tages mal zurückfahren (hurra!), wahrscheinlich so gegen mittag, marc hat nämlich frei bekommen, sodass ich mich nicht großartig stressen muss. aber ich hab angst.

EIN HOCH AUF WINTERREIFEN - irgendwie hab ich die immer unterschätzt...

13.12.10 14:20


25.

alter, gestern ist der größte scheiß EVER passiert. lasst das bloß nicht meinen vati lesen! ich wollte mit den mädels zur post fahren. normalerweise mach ich das garagentor immer schon auf, bevor ich ins auto steige und dann kann ich gleich losfahren. gestern aber hab ichs aus iiiiirgendeinem dämlichen grund erst aus dem auto raus aufgemacht und bin aber dummerweise trotzdem gleich losgefahren und natürlich schön in das erst halb offene tor gebrettert.

war ne dicke beule drin und ging weder so weit auf, dass wir rauskonnten, noch ganz zu. TOLL! aaaber: ich habs repariert. es öffnet und schließt jetzt wieder und die beule hab ich einigermaßen rausgehauen, von außen sieht mans echt kaum noch. das wiederum kann gerne vati erzählt werden, ich bin nämlich ganz schön stolz, dass ich das so gut wieder hinbekommen habe. wirklich. naja. so ist das hier.

ich sitze gerade im starbucks bis ich die mädchen wieder aus der preschool abholen kan. hier ist es ganz nett so zu sitzen irgendwie.

nächste woche freitag fliegen wir nach new hampshire zu kathryns eltern. für drei wochen. find ich zwar ganz nett, ist mir aber ein bisschen zu lang, keine ahnung, was ich auf der farm so lange machen soll. naja, mal gucken.

10.12.10 17:19


24.

sou. ich sitze gerade bei sehr cooler jazzmusik im starbucks. ihr müsst unbedingt mal den caramel-apple-spice-kram probieren - arschlecker.

die frau hinterm tresen ist auch deutsche. sehr faszinierend. marc ist heute wieder weggefaheren, kommt aber schon samstag wieder. es schneit übrigens. nur so ganz kleine komische fflocken, die auch nicht liegen bleiben, aber immerhin. ist auch arschkalt!

ich wollte eigentlich irgendwas sehr spannendes berichten, aber ich has vergessen. blöd.

6.12.10 16:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung